BurgenBus

... von der Veste Otzberg zur Burg Breuberg

Der neue BurgenBus pendelt im Zweistundentakt am Wochenende sowie an hessischen Feiertagen zwischen der Stadt Breuberg und den Gemeinden Otzberg und Höchst und verbindet mit der Burg Breuberg, der Veste Otzberg und der römischen Villa Haselburg drei der wichtigsten Kulturdenkmäler des nördlichen Odenwaldes.

Die Routenführung lässt zu, dass Teilstrecken mit dem Bus zurückgelegt werden und der Rest der Tour erwandert oder mit dem Rad erkundet werden können. Zu beachten sind dabei aber die besonderen Beförderungsbedingungen.

Der BurgenBus ist ein Gemeinschaftsprojekt der Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) und der Odenwald-Regional-Gesellschaft (OREG) mbH.

Einen aktuellen Fahrplan, eine Preisübersicht und nähere Informationen finden Sie hier


BurgenBus - bei Anruf mobil

Der Burgenbus verkehrt ausschließlich als RufBus. Dieser Bus ist dennoch kein Taxi oder Mietwagen, sondern Teil des öffentlichen Personennahverkehrs und daher fest an einen Fahrplan gebunden. Der Unterschied zum "normalen" Linienverkehr besteht darin, dass der BurgenBus nur dann unterwegs ist, wenn der Fahrtwunsch mindestens eine Stunde zuvor bei der RufBus-Zentrale telefonisch unter 06061/979977 angmeldet wurde.


Gruppenfahrten und Fahrradmitnahme

Für Gruppen ab acht Personen besteht aus Gründen der Disposition im BurgenBus eine Anmeldepflicht von mindestens 24 Stunden vor Fahrtantritt.

Da die Kapazität im BurgenBus begrenzt ist, muss die Möglichkeit einer Fahrradmitnahme bei der telefonischen BurgenBus-Bestellung in der RufBus-Zentrale erfragt werden.