Die Nachtwanderung – das Original!

 

Geeignet:                           für Kinder von der 3. bis zur 6. Klasse

                                           und alle weiteren Interessierten

Dauer:                                ca. 1 ½  Stunden

Kosten:                               3,00 € pro Schüler, mindestens jedoch 50,00 €

Maximal:                             immer nur eine Klasse mit max. 30 Schüler

Zu beachten:                      buchbar für die Burg Breuberg, Zeltplatz     
                                           Hasengrube oder Georg-Verst-Heim

Wanderführer:                    Ludwig Eckhardt, Stephan Krieger und Lucas Krieger

 

Leistung:                             Organisation, Wanderführung, Programm, kleine
                                            Überraschung

 

 

Programmbeschreibung 1 – Burg und Zeltplatz Hasengrube:

Eine gemütliche und spannende Runde auf schmalen Pfaden durch die Wälder rund um den Breuberg. Ein kleines Abenteuer zum Mut machen, selbstverständlich ohne den Einsatz von Taschenlampen.

Programmbeschreibung 2 – Georg-Verst-Heim am Bohrberg:

Ganz neu ab Herbst 2016 im Programm und nicht minder spannend. Am Bohrberg und im Umland wurde früher Granit abgebrochen. Der Berg birgt noch so manche Geheimnisse aus dieser Zeit – davon werden einige bei der Nachtwanderung gelüftet

 

Programmgeschichte:

Die Nachtwanderungen rund um den Breuberg wurde vor 15 Jahren von den Burgführern des Breuberg-Museums für die Gäste der Jugendherberge erdacht. Über die Jahre haben sich immer neue, schöne Ideen entwickelt. Jede Jahreszeit birgt ihre besonderen Erlebnisse.

Ab sofort sind die Nachtwanderungen direkt über das Breuberg-Museum  buchbar. Sie unterstützen so die Museumsarbeit auf dem Breuberg.

 

Zur Anmeldung