Die Römerwanderung – das Original!

 

Geeignet:                           für Kinder von der 3. bis zur 6. Klasse

Dauer:                                ca. 3 ½ Stunden mit Programm und Pause

Strecke:                              ca. 10 Km, hin und zurück

Kosten:                               6,00 € pro Schüler, bei bis zu 24 Schüler

                                           5,50 € pro Schüler, bei bis zu 36 Schüler

                                           5,00 € pro Schüler, bei bis zu 50 Schüler

Maximal:                             2 Klassen, oder bis zu 50 Schüler

Zu beachten:                      immer nur nachmittags und bei Wanderwetter

Wanderführer:                    Ludwig Eckhardt und Stephan Krieger

 

Leistung:                             Organisation, Wanderführung, Programm und kleines Picknick

 

Programmbeschreibung:

Auf den Spuren der Römer durch den Odenwald. Die Wanderung beginnt auf dem Breuberg und führt über den Breubergsattel und die alte Frankfurter Straße zu einer römischen Ausgrabung mitten im Wald – eine ehemalige Villa Rustica oder eine Raststätte. Alte Mauern können so viel erzählen, wenn man weiß wie man  ihnen Geschichten entlockt! Unsere Wanderführer können das und haben bei der Wanderung viel anschauliches Material für die Kinder dabei.

Während der Wanderung geht es nur leicht bergauf und bergab und fast immer durch den Wald. An heißen Nachmittagen ist also ausreichend Schatten garantiert. An der Ausgrabungsstätte wartet unter anderem ein kleines Picknick auf die Kinder.

Für die Umwelt:

Liebe Lehrer/innen und Gruppenleiter/innen, bitte sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder eine Trinkflasche dabei haben und sich vor der Wanderung etwas zu trinken (am besten Wasser) abfüllen. Die Umwelt liegt uns am Herzen und wir möchten daher auf Billig-Einwegflaschen verzichten.

Programmgeschichte:

Diese Wanderung wurde vor über 10 Jahren von den Burgführern für die Schulklassen in der Jugendherberge Burg Breuberg konzipiert. Ab sofort ist sie über das Breuberg-Museum direkt buchbar. Sie unterstützen so die Museumsarbeit auf der Burg Breuberg.

 

Zur Anmeldung