Burg Breuberg

850 Jahre Geschichte Live erleben

in einer Burg- und Museumsführung



Geschichte hautnah

Die geheimnisvolle Welt des Breubergs entdecken...

... und staunen!

Veranstaltungen 2019

Hier finden Sie unsere Termine für das Jahr 2019!

Museum

Öffnungszeiten in hessischen Herbstferien

Aufgrund der Mitte Oktober beginnenden Bauarbeiten auf Burg Breuberg finden diese Jahr keine Führungen an den Wochentagen  in den hessischen Herbstferien statt.

An den Wochenenden (05.- 06.10. und 12. + 13.10.) finden Führungen statt.

Samstags 13.30 Uhr und 14.45 Uhr und  an Sonntagen und Feiertagen zusätzlich um 16.00 Uhr.

Ihr Team von der Burgschänke und dem Breuberg-Museum

 

SCHLIESSUNG DER BURG

Ein heiß diskutiertes Thema in Breuberg: Unser Breuberg wird zu gemacht! Das stimmt. Nach jahrzehntelanger extremer Beanspruchung steht die Sanierung des Kanals und der Wasserversorgung der Burg Breuberg in diesem Jahr an. Dazu muss die Burganlage für eine gewisse Zeit komplett geschlossen werden. Ist eigentlich klar, ohne Wasser und Kanal geht eben nix. Die Bauarbeiten beginnen nach heutigem Stand Mitte Oktober 2019 und werden bis Mitte 2020 andauern. Bauherr ist das Land Hessen, vertreten durch das LBIH in Darmstadt.

Die Jugendherberge hat bis zum 13.10.2019 noch Gäste. Die Burgschänke, das Museum und der Museumskreis werden auch bis zu diesem Termin aktiv sein. Dann beginnen die Bauarbeiten und die angekündigte Schließung bis ins neue Jahr. Für alle Aktiven auf dem Breuberg wird das eine schwere Zeit werden, aber diese Baumaßnahme ist nach so langer Zeit dringend erforderlich.

Bis zum 13.10.2019 ist aber jeder Gast weiterhin herzlich willkommen bei uns auf dem Breuberg!

Willkommen bei Burg-Breuberg.de

Die Burg Breuberg im Odenwald mit ihrer über 850-jährigen Geschichte gehört zu den größten und am besten erhaltenen Burgen im ganzen süddeutschen Raum. Die Tatsache, dass die Burg immer bewohnt war, erklärt den noch heute so guten Zustand der gesamten Anlage.


Über die Jahrhunderte hinweg wurde sie immer wieder einem anderen Nutzen zugeführt. So war sie Vogteiburg, Residenz gräflicher und fürstlicher Familien, aber auch Landratsamt, Lager für Fremdarbeiter im 2. Weltkrieg und sogar Sitz einer Spielzeugfabrik.
 
Jede Zeit hat ihre Spuren hinterlassen. Heute befindet sich eine der schönsten Jugendherbergen, eine Gaststätte und das Breuberg-Museum auf der Burg.